PRODUKTE FÜR SCHWERMETALLE

Messinglegierungen

Bronze (Rotguss, Neusilber) Kupfer (Cu <90%)
Schlichten

An die Metallurgie der Kupferlegierungen werden hohe Anforderungen gestellt. So müssen störende Einflüsse von Wasserstoff und Sauerstoff entfernt werden, um die Bildung von Poren oder oxidischen Einschlüssen zu minimieren. Je nach Legierung haben Elemente wie Schwefel oder Aluminium einen hohen negativen Einfluss und sollten entfernt werden. Nicht zuletzt ist es ein hoher wirtschaftlicher Faktor, die Krätze metallarm zu gestalten, um mehr Metall zum Guss zur Verfügung zu haben und Tiegel- und Ofenwände vor Anhaftungen zu schützen.

Die Abdeckung der Schmelze im Schmelzofen, im Rinnensystem und der Oberfläche beim Vertikalstrangguss hat einen hohen Stellenwert und beeinflusst entscheidend die Gussqualität.
Vor allem im Strangguss kommt dem Schlichten von Kokillen ein hoher Stellenwert zu, da über die Länge der Gießfahrt ein wirksamer Schutz gegeben sein muss.
Auch im Formguss kommt dem Schlichten und ebenso der Kornfeinung eine entscheidende Rolle zu.

Reinigen von Wasserstoff und oxidischen Verunreinigungen.

Abdeckung zur Erzeugung einer reduzierenden Oberfläche und Schutz vor Oxidation.

Kornfeinung auf Bor-Basis für höhere Festigkeits- und Dehnungswerte im Gussteil.

Schlichten zur Trennung des Metalls von der Kokille über den ganzen Gießprozess.